Donnerstag, 27. November 2014 - 19:20 Uhr
Es wird immer schlechter

Es ist kaummehr zu verleugnen, das BlueLabel hat seinen einstigen Glanz und seine einstmals über Prenzlauerberg hinaus bekannte Küche verloren.
Teilweise lustloses oder spielsüchtiges Personal tuen ihr Übriges für diesen Sturz in die untere Mittelklasse der Gastronomie unserer Stadt.
Was man einst gern als Empfehlung gab, sollte man heut lieber verschweigen.

Sonntag, 15. Juni 2014 - 22:35 Uhr
Deutsche Küche

Es ist eine Freude im Blue Label in der BötzowStrasse zu Speisen.
Da sollte sich so manch andere, so genannte gehobene Gastronomie, eine scheibe abschneiden.
Ich als Gast möchte freundlich bedient werden und preiswerte Speisen serviert bekommen und nicht mit nervigen "Grüßen aus der Küche" am Ende nach winzigen Hauptgängen mich nach meiner Eckkneipe mit deftiger deutscher Küche sehnen.

Donnerstag, 4. November 2010 - 11:29 Uhr
Gutes Essen muss nicht teuer sein

Wann immer man in das Blue Label kommt, kann man sich an der riesigen Angebotstafel die schmackhaftesten Gerichte auswählen. Das Alles zu einem günstigen Preis-Leistungsverhältnis.
Es ist eine gute deutsche Küche mit leicht thüringischem Einschlag.
Durch die zentrale Lage hat man die Möglichkeit nach dem Essen durch den Volkspark Friedrichshain zu schlendern. Man kann aber auch vor dem Besuch des Blue Label einen Kinobesuch im FAF planen.
Wie auch immer, ein Besuch im Blue Label lohnt sich .

Anmelden

nach oben

Allgemein